Startseite

Muba während des 2. Weltkrieges

Gepostet von am Okt 15, 2020 in Historie der Mustermesse | Kommentare deaktiviert für Muba während des 2. Weltkrieges

Muba während des 2. Weltkrieges

1941 hatte die Mustermesse ihr 25-jähriges Jubiläum und sollte sogar während des 2. Weltkrieges stattfinden, der in Europa in vollem Gange war. Sämtliche führende Schweizer Unternehmen waren mit Ausstellungsständen vertreten und die Besucherzahlen hatten sich zu 1939 bereits verdoppelt. Der Mut und Patriotismus der Bevölkerung sollte gefestigt werden: Ganz im Sinne des ursprünglichen Entstehungsgedankens von 1916 wollte man mit den Veranstaltungen die Kraft der Gemeinschaft und den Glauben an die eigenen Fähigkeiten schüren. Industrie, Handel...

mehr

Wer hat die Muba 2018 besucht?

Gepostet von am Sep 18, 2020 in Muba: nahe Vergangenheit | Kommentare deaktiviert für Wer hat die Muba 2018 besucht?

Wer hat die Muba 2018 besucht?

Die Mustermesse in Basel war zu guter Letzt hauptsächlich für die eigene Schweizer Bevölkerung von Interesse. Mehr als ein Drittel der Schweizer Besucher kamen aus der Stadt Basel. Etwa vierzig Prozent der Schweizer waren aus dem Basler Land sprich Kanton. Der Rest, also ein Viertel, waren aus den schweizerischen Gebieten um Basel herum angereist. Bei insgesamt 123.746 Besuchern und einer Dauer von zehn Tagen besuchten etwa 12.380 Personen pro Tag die Messe. Davon waren lediglich circa 725 Deutsche und 280 Franzosen. Wer waren die Besucher am...

mehr

MCH Group AG gehört zu MUBA-Geschichte

Gepostet von am Aug 8, 2020 in Weitere Muba-Infos | Kommentare deaktiviert für MCH Group AG gehört zu MUBA-Geschichte

MCH Group AG gehört zu MUBA-Geschichte

Man kann die Geschichte der Muba nicht darstellen, ohne die MCH Group AG zu erwähnen. 1916 formierte sich die Schweizer Mustermesse und wurde später zu Messe Basel. 1945 wurde die Messe Zürich gegründet. 2001 schlossen sich die beiden Messegesellschaften zusammen. Bis Mai 2009 wurden sie als Messe Schweiz AG firmiert. 2010 wurde es bunt Seit Januar 2010 kamen unter der sogenanten MCH Group AG vereinfacht ausgedrückt die Messe Schweiz (Basel) AG, die Messe Schweiz (Zürich) AG, die Rufener events Ltd. AG, die Expomobilia AG und die Winkler...

mehr

Tipp für echte Fans der Muba

Gepostet von am Jul 25, 2020 in Weitere Muba-Infos | Kommentare deaktiviert für Tipp für echte Fans der Muba

Tipp für echte Fans der Muba

Da es die berühmte Schweizer Mustermesse ja bekannterweise seit 2019 nicht mehr gibt, mögen sich einige fragen, wie man sich denn trotzdem noch einen guten Eindruck von der Muba verschaffen kann. Natürlich können wir alle googeln. Aber dabei wird man wohl leicht den Überblick verlieren. Ausserdem gibt es noch ein paar viel effektivere Methoden. Bücher über die MUBA Das gute alte Medium in gedruckter Form ist für diese Zwecke bekanntlich nach wie vor ein hervorragendes Medium. Das Internet vergisst zwar langsam, wie es so schön heisst, aber...

mehr

Die Mustermesse nach dem Krieg bis 1969

Gepostet von am Jun 14, 2020 in Historie der Mustermesse | Kommentare deaktiviert für Die Mustermesse nach dem Krieg bis 1969

Die Mustermesse nach dem Krieg bis 1969

Nach dem 2. Weltkrieg sollten Export und Handel hohe Priorität erhalten. Auf der Mustermesse im Jahr 1946 hatte man ganz im Zeichen der Völkerverständigung die Niederländer zum hauptthematischen Gastland erkoren. Man wollte alte bestehende Handelsbeziehungen festigen und möglichst viele neue knüpfen. Der Export in andere Länder sollte angekurbelt werden. Zu den begehrtesten Exponaten zählten zu der Zeit beispielsweise Motorräder und andere motorisierte Fahrzeuge. Die wichtigsten politischen Vertreter der Länder wurden durch die Hallen...

mehr

Muba in den 70er-, 80er- und 90er-Jahren

Gepostet von am Mai 12, 2020 in Historie der Mustermesse | Kommentare deaktiviert für Muba in den 70er-, 80er- und 90er-Jahren

Muba in den 70er-, 80er- und 90er-Jahren

In den Siebzigern, Achtzigern und Neunzigern wurde das Publikum immer mehr aktiv mit einbezogen. Es gab erste Fernsehliveshows mit Interviews. Gäste wurden befragt und Technikinteressierte konnten Maschinen oder Steuereinheiten sogar selbst bedienen. Man konnte hautnah in Tätigkeitsbereiche verschiedenster Berufszweige hineinschnuppern. Immer wieder waren Schmuck und Mode-Accessoires vertreten. Der Charakter der verschiedenen Einzelbereiche wurde immer ausgeprägter. 1977 war auch die Frauenbewegung auf der Muba ein grosses Thema und es wurden...

mehr

Überblick der baulichen Entwicklung

Gepostet von am Apr 12, 2020 in Muba: nahe Vergangenheit | Kommentare deaktiviert für Überblick der baulichen Entwicklung

Überblick der baulichen Entwicklung

Die erste Mustermesse 1917 fand im Basler Stadtcasino, in einigen umliegenden Turnhallen und in provisorischen Messehallen bei den Basler Messehallen statt. Die Messe erfreute sich einer stetig steigenden Beliebtheit. Bezüglich der Lokalitäten wurden mehr Fläche und räumliche Konzentration benötigt. Deshalb wurde schon 1918 die gesamte Veranstaltung im sogenannten Riehenring am Standort Kleinbasel zusammengeführt. Die ursprünglichen Örtlichkeiten der Bahnanlage waren im Besitz der Stadt und eigneten sich perfekt. Vom Provisorium zum festen...

mehr

Eine Einleitung: Muba, was ist das?

Gepostet von am Mrz 16, 2020 in Muba: nahe Vergangenheit | Kommentare deaktiviert für Eine Einleitung: Muba, was ist das?

Eine Einleitung: Muba, was ist das?

Muba ist zum einen die Bezeichnung der berühmten schweizerischen Mustermesse, die zwischen 1917 und 2019 in der Stadt Basel stattfand. Zum anderen wurde der Begriff im Laufe der Jahre umgangssprachlich auch zum Synonym für das Messegelände selbst. Aus werbetechnischen Gründen entschied man sich geschickterweise, die Worte Mustermesse und Basel abzukürzen und somit quasi zu verheiraten. Die meisten Besucher kamen aus dem In- und nur ein geringer Anteil aus dem Ausland. Der größte Teil der ausländischen Besucher stammt aus den umliegenden...

mehr

Der Auftakt zum letzten Tanz

Gepostet von am Feb 24, 2020 in Muba: nahe Vergangenheit | Kommentare deaktiviert für Der Auftakt zum letzten Tanz

Der Auftakt zum letzten Tanz

Zwischen dem 8. und 17. Februar 2019 sollte die berühmte Schweizer Mustermesse zum letzten Mal stattfinden. Nach sage und schreibe 103 Jahren sollte es mit der hundertjährigen Erfolgsgeschichte dann endgültig vorbei sein. Wie zu erwarten war, wurde dabei auf scheinbar ziemlich würdige und feierliche Art Abschied genommen. Im traditionellen Sinne wurde bei der Muba seit jeher viel Wert darauf gelegt, dabei rundum für das Wohl der Gäste zu sorgen. Man konnte bei einem köstlichen Glas Wein mit Freunden durch die Gänge flanieren und bei einem...

mehr

Die erste Mustermesse 1917

Gepostet von am Jan 7, 2020 in Historie der Mustermesse | Kommentare deaktiviert für Die erste Mustermesse 1917

Die erste Mustermesse 1917

Bereits im Jahr 1915 wurde mit den ersten Vorbereitungen und Arbeiten für die offizielle Mustermesse in Basel begonnen. Der belgische Kunstmaler und Direktor der Gewerbeschule in Basel, Jules de Praetere, versammelte eine Truppe kluger und kompetenter Köpfe zum Zwecke der Durchsetzung seiner Visionen von 1914. Dazu gehörten der ehemalige Regierungsrat Dr. Hermann Blocher, Prof. Dr. Fritz Mangold sowie der Regierungsrat Dr. Friedrich Aemmer und der damalige Sekretär der Basler Handelskammer Dr. Traugott Geering. Am 15. Juni 1916 war es...

mehr